Schriftliche Pressemitteilung der Gemeinden Windisch und Gebenstorf.

An der mündlichen Presseinformation war zudem Folgendes zu erfahren:

Sofortmassnahme

Vermutlich werden beim v.a. gefährdeten Pfeiler aus Gebenstorfer Seite (mit Kran zugänglich) Stahlträger in den Untergrund gerammt und der Überbau der Brücke darauf abgestellt. Die Gelder dafür wurden auf beiden Gemeindeseiten bereits am Montag gesprochen. Bei normalen Verlauf sollte diese Notsicherung innert 4 Wochen umgesetzt und die Brücke danach wieder gängig sein.

Ersatz der Brücke

Langfristig muss die Brücke wohl ersetzt werden. Dafür müssen Gelder gesprochen werden, damit mit der Projektierung gestartet werden kann. Vermutlich kann die alte, gesicherte Brücke bis zur Bauvollendung als Übergang dienen.

Signalisation

Die Gemeinden sind daran, die Signalisationen zu verbessern.


Update vom 12. September

Gemäss Pressemitteilung vom 12.9.2019 wird am Montag, 16. September mit der Baustelleninstallation für die Sofortmassnahmen begonnen, sodass die Brücke bis Ende September/Anfang Oktober stabilisiert und danach wieder benutzt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.