Der Honigtopf steht für Projekte aus dem Quartier zur Verfügung.

Für weitere Informationen klicken Sie auf den Topf.

An der Generalversammlung vom 20. März 2015 wurde mit dem Vermögen, das der aufgelöste Verein „Hinz und Kunz“ erwirtschaftete, eine Kasse gegründet, welche niederschwellig und unbürokratisch steht. Wir nennen die Kasse „Honigtopf„.

Interessierte, die eine Veranstaltung planen, die „dem Quartier dient, öffentlich zugänglich und nicht kommerziell ist“ (Bedingungen für den Honigtopf), können sich gerne an eine der Personen der Topf-Verwaltung wenden.

Honigtopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.